Tierkommunikation - Nadine Rauch

"Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen. Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist. Es sind die, die nichts versprechen, die uns niemals enttäuschen. Es sind die, die nichts besitzen, die uns oft mehr geben können, als die meisten Menschen."
Sylvia Raßloff






Du wolltest schon immer mal wissen, was dein Tier denkt, oder sagen möchte? Wie es ihm wirklich geht, oder was es sich wünscht? Oder auch, welche Lebensaufgabe es bei dir hat?

Du möchtest mit einem bereits verstorbenen Tier in Kontakt treten? Noch etwas klären, oder dich richtig verabschieden? Eine Botschaft erhalten, die es dir noch mit auf deinem weiteren Weg geben möchte? Oder einfach wissen, wie es ihm nun geht?

Dann bist du hier genau richtig. Es ist mir eine Herzensangelegenheit mit deinem Tier in Kontakt zu treten.

Was ich für eine Tierkommunikation benötige ist ausschließlich der Name und ein Bild deines Tieres.

Ganz wichtig ist, dass ich keine weiteren Infos von eurem Tier oder über euch bekomme und achtet bitte auch darauf, dass auf dem Bild nur das Tier zu sehen ist, keine Umgebung, andere Tiere usw., da das meine Arbeit erschweren kann.

Alles, was ich dann noch benötige, sind eure Fragen (maximal 8), oder auch Nachrichten, die ihr an das Tier habt. Auch hier bitte so wenig Infos über das Tier wie möglich preisgeben, damit ich unvoreingenommen in das Gespräch mit dem Tier gehen kann.

Handelt es sich wiederum um speziellere Probleme, oder bestimmte Situationen, bei dem das Tier unerwünschtes Verhalten zeigt, dann muss die Frage natürlich auch genau gestellt werden, damit ich mit dem Tier daran arbeiten kann.




Wann Tierkommunikation?

mehr lesen...





Ablauf

mehr lesen...





Preise

mehr lesen...




Gästebuch